Markus Ameln - Altstadt II


markusamlen



Alter: 29
Beruf: Gewerkschaftssekretär

Warum bist Du in der Politik?

Markus:    Ich engagiere mich in der Politik, weil ich der festen Überzeugung bin, dass sich Ungerechtigkeiten durch gemeinschaftliche Anstrengungen beseitigen lassen. Als Gewerkschafter liegt mein Fokus natürlich auf gerechten Arbeitsbedingungen und einer vielfältigen und offenen Gesellschaft.

Warum möchtest Du in die Bürgerschaft?
Markus: Die Bürgerschaft hat an vielen Stellen die Möglichkeit, das Leben aller Lübecker:innen zu verbessern und besonders sozial schwächer gestellten Menschen unter die Arme zu greifen, sei es durch finanzielle Unterstützung bei den steigenden Energiepreisen und im ÖPNV, eine erschwingliche Ganztagsbetreuung für alle Bürgerinnen und Bürger oder die Kostenübernahme des Mittagsessens in den verschiedenen Jugendeinrichtungen durch die Kommune.

Was möchtest Du für Lübeck verändern oder verbessern?
Markus: Leerstand vermeiden, soziale Projekte fördern und Tarifgerechtigkeit durchsetzen!

Dein Lieblingsort in Deinem Wahlkreis? Was macht Deinen Wahlkreis besonders?
Markus:     Ich habe den schönsten Wahlkreis, weil sich bei uns die Ober- und die Untertrave, sowie das Holstentor befinden, die jedes Jahr Millionen von Menschen nach Lübeck ziehen und für welche Lübeck weltweit bekannt ist.

Warum braucht Dein Wahlkreis / Lübeck eine starke SPD?
Markus: Sozialdemokratische Ideen, wie zum Beispiel das 0-€-Ticket oder strukturelle Unterstützung bei den derzeitigen Energie- und Preiskrisen sind meiner Meinung nach alternativlos und in den heutigen Zeiten unbedingt notwendig.

Dein Wunsch für 2023:
Markus: Ein fairer und gleichberechtigter Wahlkampf und natürlich der klare Wahlsieg für die SPD.