· 

Vorstellung der Vorstandsarbeit und Beratung der Anträge zum Kreisparteitag

Am Freitag war unser erstes Treffen nach der Jahreshauptversammlung und der konstituierenden Sitzung des neugewählten Vorstandes.

 

Wir haben das Treffen genutzt um die Ergebnisse der konstituierenden Sitzung vorzustellen und zu besprechen. Dabei ging es vor allem um die geplanten Termine im kommenden Jahr, die Ausgabenplanung und die ersten Vorstandsbeschlüsse.

 Für alle Mitglieder wurde ein Google-Kalender eingerichtet, in dem alle wichtigen Termine eingetragen sind. Wenn ihr euch als Nicht-Mitglied über unsere Termine informieren möchtet, findet ihr diese hier auf der Homepage oder auf facebook.

 Wir werden uns auch am 28. September am landesweiten Aktionstag der schleswig-holsteinischen Jusos beteiligen und Infomaterial zur Mindestausbildungsvergütung verteilen. 

 

Die zweite Hälfte des Treffens haben wir genutzt, um die Anträge für den kommenden außerordentlichen Kreisparteitag am 21. September zu diskutieren, damit jede/r seine/ihre Meinung einbringen kann. So sind unsere Juso-Delegierten für den Kreisparteitag optimal vorbereitet.

 

Unser nächstes Treffen findet in Form eines jugendpolitischen Grillens am 28. September um 19 Uhr statt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0